mo-v-e Award Preisträger 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail


mo-v-e Award - Preisträger 2016


Bereits zum 2. Mal wurde der mo-v-e Award unter kräftigem Applaus aller anwesenden SchülerInnen und LehrerInnen am letzten Schultag verliehen. Mit dem vom Elternbeirat initiierten Schülerpreis wurden dieses Jahr die Schülersprecherinnen Anna Möll und Ronja Lippl ausgezeichnet.

alt


Im Vorfeld konnte die ganze Schulfamilie (Schüler, Lehrer und Eltern) Kandidaten für den mo-v-e Award vorschlagen. Daraus wählte der Elternbeirat die beiden überaus engagierten Gewinnerinnen. Mit Kreativität, großem Fleiß und enormem Zeitaufwand organisierten sie in der SMV schulische Veranstaltungen. Sie kreierten mit ihrem Team zum ersten Mal  schuleigene T- und Sweat-Shirts und entwarfen für das neue Schuljahr ein CPG-Hausaufgabenheft. Außerdem arbeiteten sie schulintern im SEP (Schulentwicklungs-programm) mit, wo sie sich besonders für eine schülerfreundlichere Pausenregelung einsetzten.  Als Krönung des Schuljahrs organisierten sie zum ersten Mal ein Sommerfest mit abwechslungsreichem Programm, das sehr guten Anklang fand. Anna Möll ist zudem Bezirksschülersprecherin. Die beiden Gewinnerinnen erhielten jeweils einen großzügigen Kinogutschein, den  mo-v-e -Magneten als kleine Erinnerung und eine Urkunde. Unter tosendem Beifall wurde der mo-v-e -Pokal von den Schulsanitätern, den Siegern des Vorjahres, überreicht.


Viele Stimmen konnte die Tutoren-Gruppe aus der Klasse 9e (Emmily Coumanns, Sophie Hüttemann, Laura Mutz und Melanie Siersch) auf sich verbuchen. Die tollen Veranstaltungen für die Klasse 5c, die damit verbundene Mühe und Verantwortung belohnte der Elternbeirat mit einem Gutschein zum gemeinsamen Eis-Essen.

alt


Der mo-v-e Award würdigt einerseits das besondere Engagement einzelner SchülerInnen oder Gruppen und soll andererseits andere ermutigen sich in Zukunft aktiv für die Schulgemeinschaft einzubringen.

Vielen Dank für alle eingereichten Vorschläge.

Für den Elternbeirat

Petra Hausmann